Schmucke Einrichtung

Schmucke Einrichtung

donderdag 22 september 2011 10:49

Beim Bezug einer neuen Wohnung ist es immer die Einrichtung, die noch angeschafft werden muss. Oder ausgetauscht, denn die wenigsten Personen ziehen in ein Heim, wo schon alles an Ort und Stelle steht. Jeder wünscht sich noch die ein oder andere Besonderheit, die die Wohnung zu etwas Besonderem macht. Ich bilde da keine Ausnahme, ganz und gar nicht. Im Schlafzimmer würde ich nicht ohne ein Wasserbett leben wollen. Entgegen vielen Behauptungen ist dies im Unterhalt und in der Anschaffung nicht unbedingt teurer, als eine Matratze gleichwertiger Qualität. Dafür ist das Wasserbett aber auch im Winter immer schön warm. Schließlich muss dieses beheizt werden.
Im Badezimmer ist es mir wirklich lieb in einer Badewanne zu sitzen. Daher habe ich von vorneherein schon alle Wohnungen aussortiert, wo keine derartige Gelegenheit vorhanden war. Inzwischen habe ich sogar eine Wanne mit Düsen an den Seiten und möchte keine andere mehr haben.
Auch im Wohnzimmer bin ich etwas eigen. Ein schöner großer Fernseher ist nichts besonderes mehr, ebenso wenig ein Schlafsofa. Hinzu kommt noch ein schicker Glascouchtisch und schon kommt bei mir ein Gefühl von Gemütlichkeit auf. Gerade in meiner kleinen Wohnung ist ein Schlafsofa in mehrerer Hinsicht praktisch. Zum einen kann ich selber darauf schlafen, wenn ich vorm Fernseher bleiben möchte, aber auch Gäste können das Schlafsofa benutzen. Da ich kein Gästezimmer habe, dient es mir als zweite Schlafgelegenheit. Der Glascouchtisch hat eher etwas mit Stil zu tun. Ich finde es gut, da er eine zweite Ablage hat, die ich durch die Glasscheibe dennoch einsehen kann.

dagelijkse newsletter

take down
the paywall
steun ons nu!