Das war nicht eingeplant

Das war nicht eingeplant

dinsdag 11 januari 2011 10:08

Vor einiger Zeit musste ich feststellen, dass irgendetwas mit meiner Waschmaschine nicht stimmte. Als ich damals in den Waschkeller ging, entdeckte ich zuerst eine große Pfütze, welche sich direkt unter ihr befand, und außerdem war die Wäsche noch genauso verschmutzt wie zuvor. Ich rief sofort einen Klempner, in der Hoffnung, dass er sie so schnell wie möglich wieder reparieren kann. Dieser war auch innerhalb von einer Stunden zu Stelle, doch als er mir sagte, das die Reparatur teurer werden würde, als wenn ich mir eine neue, billige Waschmaschine kaufen würde, verschlug es mir im ersten Moment die Sprache. Ich war schon ziemlich überrascht, denn eigentlich hatte ich es nicht eingeplant, mir so schnell eine neue Maschine zu kaufen. Selbst wenn man billige Waschmaschinen kauft, kosten die immer noch einiges an Geld. Ich habe so schon zu kämpfen, dass ich mit meinem Lohn hinkomme, denn ich habe nur einen Halbtagsjob. Da ist normalerweise so eine große Ausgabe nicht wirklich möglich. Ich habe auch nur eine Chance, und zwar das ich meine Mutter frage, ob sie mir das Geld für die Waschmaschine vorstreckt, und ich ihr das wieder in zwei oder drei Raten zurückzahle. Ich denke schon, dass sie mir in diesem Fall unter die Arme greifen wird, denn sie weiß ja, dass ich nicht dafür kann, wenn meine so plötzlich kaputt geht. Mit so etwas kann ja schließlich keiner rechnen, das kommt meistens ungelegen. Ich hoffe nur, dass jetzt nicht noch irgendein anderes Haushaltsgerät den Geist aufgibt, denn dann weiß ich auch nicht weiter. Das war alles nicht so geplant, aber ändern kann ich es leider nicht mehr.

dagelijkse newsletter

take down
the paywall
steun ons nu!