Ärgerlich für mich

Ärgerlich für mich

maandag 18 oktober 2010 10:50

Letztes Wochenende war ich mit meinem Freund bei meiner Tante und meinem Onkel zu Besuch. wir hatten eine Einladung zum 63. Geburtstag von meinem Onkel. Wir hatten als Geschenk eine gute Flasche Wein und einen schön gepackten Präsentkorb mitgebracht. Leider war es ein Regentag. Doch die Feier sollte ja zum Glück auch in der Wohnung stattfinden. Letztes Jahr hatten wir den Geburtstag draußen im Garten gefeiert. Da hatte mein Onkel mehr Wetterglück und wir konnten draußen schön grillen. Diesmal war von vornherein bekannt, dass es regnen würde. Also war die Feier für drinnen geplant. Mein Onkel und meine Tante haben auch einen Hund. Und das war ein Problem für mich am Besuchstag letztes Wochenende. Wie wir so die Straße in der mein Onkel mit meiner Tante wohnt eingeparkt hatten und aus dem Auto gestiegen sind, sah ich meine Tante mit ihren Hund. Sie waren gerade auf dem Rückweg von ihrer Gassi-Runde. Natürlich kam sie prompt zu uns, als sie uns aus dem Auto steigen sah. Dann passierte das, worüber ich mich sehr ärgerte. Der Hund sprang mich voller Freude an. Schön hoch, bis zur Jacke und wieder runter. Das Ergebnis war, dass meine hellen Feiersachen, Jacke und Hose, nun total eingesaut gewesen waren. Ich sah zum weglaufen aus. So dreckig beschmiert wollte ich am liebsten sofort wieder nach Hause fahren. Meine Tante entschuldigte sich und ich musste meine Gedanken inne halten. Konnte sie sich nicht mal ein paar Hundebücher kaufen, damit ihr Hund endlich mal eine richtige Hundeausbildung bekommt? Das mit dem Hochspringen passierte ihr doch ständig. Ich hätte es ja auch selbst ahnen können. Meine Tante aber hätte es sowieso wissen müssen. Drinnen bei der Feier kurbelte ich bei ihr später noch mal das Thema Hundebücher mit Hundeausbildung an. Sie versprach mir demnächst daran zu denken.

dagelijkse newsletter

take down
the paywall
steun ons nu!